Bloggen als Chance für Yogalehrende

Bloggen

Es gibt Unmengen an Blogs im Netz. Monat für Monat werden über zwei Millionen deutschsprachige Blogbeiträge veröffentlicht. Bloggen ist gerade für Selbständige und Kreative zum wichtigen Marketing Instrument geworden, auch für Yogalehrer. Insbesondere, da immer mehr Yogalehrer ausgebildet werden und die Konkurrenz immens steigt, ist Selbstdarstellung und Eigenwerbung wichtiger denn je. Und die funktioniert wunderbar über das Bloggen.

Weiterlesen

Yoga und die Kraft der Gefühle

Yoga ist eine ganzheitliche Praxis, die alle Ebenen unseres Seins einschließt. Unsere Gefühle erscheinen uns dabei besonders schwer greifbar, hoch sensibel und zuweilen unkontrollierbar. Ein weit verbreiteter Mythos zum Thema Gefühle besagt, dass diese irrational und unverständlich sind. Das zeigt sich schon darin, dass wir den Begriff „Gefühl” sehr vage verwenden — und zwar für so ziemlich alles, was sich dem rationalen Verständnis entzieht. „Ich habe das Gefühl, dass du mich anlügst” ist ein klassisches Beispiel solch schwammiger Aussagen. Doch wofür haben wir Gefühle eigentlich? Sind sie wirklich so unlogisch und vielleicht sogar unpraktisch wie gemeinhin angenommen? Oder verbirgt sich hinter unseren emotionalen Wogen vielleicht eine geheime Logik, eine unsichtbare Gesetzmässigkeit, die wir bislang schlicht noch nicht entdeckt haben?

Ein Text von Vivian Dittmar & Lisa Sintermann…

Weiterlesen